Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gästebuch in Webseite einbinden
#1
Hallo,

ich habe vor, dieses Gästebuch auf der Webseite meines Heimatvereins einzusetzen.
Bei meinen ersten Versuchen sind mir aber ein paar Sachen aufgefallen.

Zuerst würde ich mir wünschen, dass man das Gästebuch auch auf andere Art in die Webseite einbinden kann, d.h. ich möchte kein Frame benutzen. Gut wäre z. B. die Möglichkeit über die include()-Funktion, oder über Platzhalter.
Was eigenartiger Weise funktioniert: ich habe versuchsweise den gesamten Quellcode der index.php in meine Webseite reinkopiert. Natürlich ist das Ganze nicht mehr valide, da ja <head>, <html> usw. jetzt alles doppelt vorkommt. Trotzdem funktioniert es.
Oder gibt es eine Möglichkeit, die Templates so zu bearbeiten, das nur noch der Content (und auch das Copyright) eingesetzt wird?

Dann stört mich, dass ich dem gesamten Gästebuch-Ordner die Rechte 777 verpassen muss, damit die config.php geschrieben werden kann. Ist das nicht ein Sicherheitsproblem?

Zuletzt noch eine Kleinigkeit: wäre es nicht logischer, dem ersten Eintrag die Nummer 1 zu geben und nicht dem letzten?

Aber genug gemeckert, insgesamt gefällt mir das Gästebuch sehr gut, deshalb bin ich ja hier hängen geblieben.
Wenn ich es noch richtig einbinden könnte...

Viele Grüße,
Ignatz

/Edit/
War doch noch nicht ganz fertig. Ich habe mich die ganze Zeit gewundert, dass kein favicon angezeigt wurde, bis ich dann festgestellt habe, dass es im Ordner /templates/mgbmodern/images erwartet wird. Dieser Ordner existiert aber nicht!
Zitieren
#2
Ignatz schrieb:Zuerst würde ich mir wünschen, dass man das Gästebuch auch auf andere Art in die Webseite einbinden kann, d.h. ich möchte kein Frame benutzen. Gut wäre z. B. die Möglichkeit über die include()-Funktion
Siehe hier.
Ignatz schrieb:Oder gibt es eine Möglichkeit, die Templates so zu bearbeiten, das nur noch der Content (und auch das Copyright) eingesetzt wird?
Jede Seite des Gästebuches setzt sich aus HEADER, BODY und FOOTER zusammen. Das bedeutet wenn Du HEADER und FOOTER so umbaust, dass darum ein eigener Bereich Deiner Seite für das Gästebuch entsteht, und die Farben des Templates entsprechend anpasst, kannst Du es nahtlos einbinden, ohne daß der Eindruck entsteht es würde nicht dazu gehören. Du findest die Dateien des Templates dafür unter "templates/mgbModern/general".
Ignatz schrieb:Dann stört mich, dass ich dem gesamten Gästebuch-Ordner die Rechte 777 verpassen muss, damit die config.php geschrieben werden kann. Ist das nicht ein Sicherheitsproblem?
Ich bin mir nicht sicher ob auch niedrigere Rechte genügen würden. Muß ich mir mal ansehen.
Ignatz schrieb:Zuletzt noch eine Kleinigkeit: wäre es nicht logischer, dem ersten Eintrag die Nummer 1 zu geben und nicht dem letzten?
Dieses Thema wurde schon ca. tausend mal hier im Forum behandelt, bitte Suchfunktion benutzen.
Ignatz schrieb:Aber genug gemeckert, insgesamt gefällt mir das Gästebuch sehr gut, deshalb bin ich ja hier hängen geblieben.
Danke.
Ignatz schrieb:War doch noch nicht ganz fertig. Ich habe mich die ganze Zeit gewundert, dass kein favicon angezeigt wurde, bis ich dann festgestellt habe, dass es im Ordner /templates/mgbmodern/images erwartet wird. Dieser Ordner existiert aber nicht!
Danke für den Hinweis, habe es bereits geändert, und wird im nächsten Update richtig sein.
Zitieren
#3
Hallo,

wenn bei der Installation eine leere config.inc.php in den Stammordner des Gästebuchscripts gespeichert wird und dieser dann die Rechte 777 verpasst werden ,klappts auch ohne den kompletten Ordner mit 777 zu versehen mit der Installation.
Was mir bisher als Einziges aufgefallen ist, beim Abmelden aus der Administration wird die Session nicht zerstört. Das sollte allerdings nicht so schlimm sein, da das Einloggfenster erneut vorgelegt wird und ein erneutes Anmelden notwendig ist.
Allerdings kann mit Browser-Zurück die Session erneut aktiviert werden. Wahrsheinlich wird sie erst bei der nächsten Garbage Collection auf dem Server gelöscht.
Wohin wird denn die Session gespeichert ? Eventuell muss diesem Ordner dann die 777 gegeben werden.
Ich habe allerdings noch nicht alle Funktionen durchgetestet, ich werde hier mal berichten, wie es weiterging.

Grüße Holger
Zitieren
#4
Eine leere config.php wird absichtlich nicht mitgeliefert, da es leider zu viele Benutzer gibt, die bei einem Update nicht darauf achten, was sie da genau auf den Server hochladen. Dann überschreiben sie ihre config.php mit der leeren, und beschweren sich dann hier im Forum, das nach einem Update das Gästebuch nicht mehr geht.

Bei mir wird die Session zerstört. Nachdem ich auf "Abmelden" geklickt habe, wird mir das Anmeldefenster gezeigt. Dann klick ich auf den "Zurück" Button des Browsers, und es kommt wieder das Abmeldefenster. Ergo: Session zerstört. Wenn ich dann nochmal auf "Zurück" klicke, werde ich gefragt ob ich die POST Daten nochmal senden möchte. Wenn ich das mit Ja beantworte, dann komm ich auch wieder in die Administration. Das ist aber nichts anderes als sich nochmal neu einzuloggen. Die alte Session ist weiterhin zerstört.
Zitieren
#5
Ja stimmt, das habe ich nicht bedacht.

Holger
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Eigene Smilies einfach einbinden CP_Admin 6 9.040 18.08.2013, 14:25:17
Letzter Beitrag: L'ARS
  Moderiertes Gästebuch = Nein => user_notification falsch CKass 1 6.932 07.06.2012, 19:41:10
Letzter Beitrag: mopzz
  Gästebucheinträge aus altem Gästebuch importieren... Moddy 2 4.182 31.05.2009, 06:57:11
Letzter Beitrag: Moddy
  Gästebuch XHTML-gerecht Ignatz 6 7.597 04.08.2007, 15:37:08
Letzter Beitrag: mopzz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste