Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Administration nicht erreichbar!
#31
Das hört sich ja sehr gut an! Ich bin z.Zt. bei meiner Mutter. Die hat zwar auch KD, aber einen älteren Anschluss und einen (Belkin-) Router. Hier funktioniert es auch so. Nächste Woche kann ich es erst wieder mit dem work-around zuhause ausprobieren.

Kann man die Änderung auch mit einem Text-Editor vornehmen? Oder MUSS es ein php-admin Programm sein?

Danke,
Uli
Zitieren
#32
Da die Änderung in der Datenbank auf dem Server vorgenommen werden muss, muss es phpMyAdmin sein.
Zitieren
#33
Also ich habe von dem ganzen keine Ahnung php und so. Ich bin nur Anwender der sich so durchmogelt Zwinkern.
Ich bin bei Strato, hab mich dort eingeloggt und die Einstellungen dort geändert. Ich hab ein bisschen suchen müssen bis ich es gefunden hab, aber als es so aussah wie auf dem Beispielbild hab ich es geändert und seither funzt es Lachen

Ging über Verwaltung > Datenbankverwaltung > "zur Verwalten" und dort auf Struktur > mgb_user Strucktur > user_ip Bearbeiten > dort den Wert ändern > Speichern > funzt Lachen

sorry für den unqualifizierten Kommentar aber wenn man von der Sache nicht so viel Ahnung hat hilft einem die Anleitung für Dummis (damit meine ich mich!!! ) als weiter.
Wenn das ein php-admin Programm ist > dazugelernt oder Glück gehabt.

Gruß Chris
Zitieren
#34
Hallo Chris,

super - so habe ich es auch gemacht! Und dann festgestellt, dass Strato phpMyAdmin zur Änderung der Datenbankdaten benützt. Großes Grinsen Jedenfalls bin ich nun "drin" und kann endlich das Gästebuch in Gebrauch nehmen. Nun habe ich mich schon ein paar Mal ein- und ausgeloggt: es hat jedes Mal geklappt!

Vielen Dank allen, die geholfen haben - vor allem natürlich Dir, "mopzz"!!!

Uli
Zitieren
#35
Dank dem Gerald, der hat den entscheidenden Tipp gegeben. Lachen
Zitieren
#36
Super!!!
Hatte gestern nach längerer Zeit wieder Versucht mich Einzuloggen und hatte genau diesen Fehler und dieser Beitrag hat mir geholfen.
Puuuh ich war schon kurz davor alles neu zu machen Großes Grinsen

mopzz schrieb:So, es sieht so aus, als hätte ich eine Lösung gefunden. Der Nutzer Gerald65 hat das gleiche Problem und ebenfalls einen KD-Router. Er sagt auch, dass bei ihm bereits IPv6 aktiv ist. Das Gästebuch, so wie es in der aktuellen Version (0.7) angeboten wird, speichert aber immer noch im IPv4 Format. Loggt sich jetzt jemand mit einer IPv6 die länger als 15 Stellen ist in die Administration ein, dann kommt es zu dem Euch bekannten Logout. Denn die IP Adresse des Logins (in der Datenbank gespeichert) wird nach jedem Seitenaufruf mit der aktuellen IP-Adresse (Servervariable) verglichen. Dies soll das sogenannte "Session-Hijacking" verhindern, bei dem ein Angreifer die aktuelle Session eines Benutzers übernehmen kann.

Da ich nun glaube zu wissen, wo das Problem liegt, kann ich auch einen Workaround anbieten, bis die nächste Version des Gästebuches veröffentlicht wird. Das lustige daran ist ja, dass in meiner aktuellen Entwicklerversion an der ich gerade arbeite, dieses Problem schon seit längerem gelöst ist. Allerdings nur per Zufall, da mit der nächsten Version generell die IPv6 Fähigkeit für das Gästebuch hergestellt wird. Ich hätte jedoch nicht gedacht, dass es bereits Benutzer gibt, die mit IPv6 unterwegs sind.

Hier also der Workaround.

1. Bitte mit phpMyAdmin die Datenbank aufrufen, in der sich die Tabellen des Gästebuches befinden.
2. Die Tabelle "mgb_user" aufrufen. Wobei "mgb_" der voreingestellte Präfix ist. Wenn ihr einen anderen genutzt habt, dann bitte die Tabelle mit dem entsprechenden Präfix suchen! (Kann in der "includes/config.inc.php" nachgesehen werden!)
3. Das Feld "user_ip" auswählen und anschließend auf Bearbeiten klicken (meistens das Stiftsymbol, kommt auf die Version von phpMyAdmin drauf an)[ATTACHMENT NOT FOUND]4. Die Länge auf "255" ändern und anschließend Speichern.[ATTACHMENT NOT FOUND]5. Fertig.

Jetzt sollte es eigentlich funktionieren. Berichtet mir bitte, ob dem auch wirklich so ist. Danke!
Zitieren
#37
Hallo,
ich habe das gleiche Problem. Allerdings funktioniert bei mir die Lösung mit der Änderung des Datenbankfeldes nicht.
Als Browser nutze ich den Edge aus Windows 10.

Nach der Meldung der Webseite und dem verstreichen der Wartezeit kommt vom Browser nur die Meldung ob das Formular nochmal gesendet werden soll. Egal ob man das bestätigt oder abricht - Der Zugang in den Administrationsbereich schlägt fehlt.

Was mich wundert: Mit dem iPad gibt es da keine Probleme. Fehlermeldung bzgl. der Abmeldung von der Webseite, Wartezeit und dann wird der Adminbereich geladen. Melde ich mich dann vorschriftsmäßig ab kann ich wieder einmalig via PC eine Anmeldung starten, lande aber sofort wieder in der Schleife.

Wir können uns das gerne auch mal per TeamViewer ansehen.

Edit: Via IE klappt das. Merkwürdig...

Grüße Kai-Uwe
Zitieren
#38
mopzz schrieb:So, es sieht so aus, als hätte ich eine Lösung gefunden. Der Nutzer Gerald65 hat das gleiche Problem und ebenfalls einen KD-Router. Er sagt auch, dass bei ihm bereits IPv6 aktiv ist. Das Gästebuch, so wie es in der aktuellen Version (0.7) angeboten wird, speichert aber immer noch im IPv4 Format. Loggt sich jetzt jemand mit einer IPv6 die länger als 15 Stellen ist in die Administration ein, dann kommt es zu dem Euch bekannten Logout. Denn die IP Adresse des Logins (in der Datenbank gespeichert) wird nach jedem Seitenaufruf mit der aktuellen IP-Adresse (Servervariable) verglichen. Dies soll das sogenannte "Session-Hijacking" verhindern, bei dem ein Angreifer die aktuelle Session eines Benutzers übernehmen kann.

Da ich nun glaube zu wissen, wo das Problem liegt, kann ich auch einen Workaround anbieten, bis die nächste Version des Gästebuches veröffentlicht wird. Das lustige daran ist ja, dass in meiner aktuellen Entwicklerversion an der ich gerade arbeite, dieses Problem schon seit längerem gelöst ist. Allerdings nur per Zufall, da mit der nächsten Version generell die IPv6 Fähigkeit für das Gästebuch hergestellt wird. Ich hätte jedoch nicht gedacht, dass es bereits Benutzer gibt, die mit IPv6 unterwegs sind.

Hier also der Workaround.

1. Bitte mit phpMyAdmin die Datenbank aufrufen, in der sich die Tabellen des Gästebuches befinden.
2. Die Tabelle "mgb_user" aufrufen. Wobei "mgb_" der voreingestellte Präfix ist. Wenn ihr einen anderen genutzt habt, dann bitte die Tabelle mit dem entsprechenden Präfix suchen! (Kann in der "includes/config.inc.php" nachgesehen werden!)
3. Das Feld "user_ip" auswählen und anschließend auf Bearbeiten klicken (meistens das Stiftsymbol, kommt auf die Version von phpMyAdmin drauf an)[ATTACHMENT NOT FOUND]4. Die Länge auf "255" ändern und anschließend Speichern.[ATTACHMENT NOT FOUND]5. Fertig.

Jetzt sollte es eigentlich funktionieren. Berichtet mir bitte, ob dem auch wirklich so ist. Danke!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  PHP-Fehlermeldungen in der Administration skippy 2 4.652 12.02.2019, 16:15:03
Letzter Beitrag: skippy
  0.7.0.1 geht doch nicht bei mir Yogilein 7 6.777 28.10.2017, 18:50:58
Letzter Beitrag: Yogilein
  Betreffzeile der Mails nicht in UTF-8 (mit Lösungsvorschlag) AnyOne 2 5.014 12.10.2015, 20:17:33
Letzter Beitrag: AnyOne
  Anmelden nicht möglich Schowill 0 18.083 06.04.2015, 16:13:34
Letzter Beitrag: Schowill
  Namen werden im Gästebuch nicht angezeigt stagfish 1 3.696 30.09.2014, 06:10:11
Letzter Beitrag: mopzz
  Firefox leitet nicht weiter zur Hauptseite Stefan 2 3.950 31.08.2014, 19:01:22
Letzter Beitrag: mopzz
  JInstaller: :Install: XML-Installationsdatei nicht gefunden doubleugk 2 3.808 06.08.2014, 07:52:56
Letzter Beitrag: doubleugk
  Facebook verlinkung nicht möglich! Panzermensch 0 17.962 08.05.2014, 09:54:25
Letzter Beitrag: Panzermensch
  Minimale Zeit für Absendesperre funktioniert bei mir nicht uv22e 1 3.172 16.04.2014, 19:59:18
Letzter Beitrag: mopzz

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste